Kinderarbeit in Indien (Landwirtschaft)

– Kinderarbeit wird hauptsächlich auf dem Land geleistet, da das Einkommen vieler Bauernfamilien nicht zum Überleben ausreicht
– 90 % arbeiten auf dem Land
– Art von Kinderhandel (Schuldknechtschaft bei Großgrundbesitzern)

– Armut zwingt Menschen, ihre Kinder gegen eine Kreditsumme dem Arbeitgeber zu entleihen
– Kinder sind Sicherheitspfand für das entliehene Geld,müssen dafür im Haushalt, auf den Feldern, oder beim Vieh arbeiten
– Meist sind die Eltern nicht einmal in der Lage, die Zinsen für den Kredit zurückzuzahlen

– Raues Klima
– Scharfe Werkzeuge
– Schwere Lasten
– Giftige Chemikalien

– Zahl der verurteilten Arbeitgeber sehr gering, Hauptursache dafür ist die insbesondere auf dem Land weit verbreitete Korruption. Sie erlaubt es den Nutznießern der Kinderarbeit, sich bei den Kontrollbehörden freizukaufen

– Hautsächlich Baumwollanbau

Kinderarbeit in Indien
Spread the love
Tagged on:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

16 − fifteen =