Armut in Polen



  • Titel: Armut in Polen
  • Autor: Joelle Darnai
  • Beschreibung:
  • Download Link: Nicht vorhanden
  • Mit einem "Gefällt mir" oder "+1" unterstützt du diesen kostenlosen Service!
                        


Armut in Polen

Statistiken
o fast 3/5 der Polen leben an oder unter der Armutsgrenze (nach dem Amt für Statistik GUS in Warschau)

o Anteil extrem Armer stieg im letzten Jahrzehnt von 5% auf 12%

o Kindergeld beträgt monatlich nur rund 48-68 Zloty (12 € -17 €); im Vergleich in Österreich beträgt es für nur 1 Kind um die 105 € -153 € ( 2 Kinder: 118 € -166 €; 3 Kinder: 131 €-178 €)

o 17% Arbeitslosenrate (2006)

o 10 % der Bevölkerung lebt von weniger als 11 Zloty (etwa 3 €) pro Tag.

Kinder ohne Essen-Kinder ohne Perspektiven
o 37% der vollständigen Familien leben unter dem existenziellen Niveau

o darunter 17% der Kinder und Jugendliche

o Durch fehlende Bildung = Jungendliche keine Perspektiven auf einen normal bezahlten Job = aus armen Kindern werden arme Erwachsene

Kindergeld
o Viele Formulare sind nötig

o Viele Gänge zum Finanzamt, zur Schule des Kindes, zum Betrieb & zum Gericht

o Geschieden = niedrige Wahrscheinlichkeit das man es überhaupt bekommt

o höheres Einkommen als 504 zl pro Kopf> zu „reich“ um Kindergeld zu bekommen

Arbeitslosigkeit

Ressourcen
o http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/1863610
o http://www.allmystery.de/themen/pr46161
o http://www.justlanded.co.uk/deutsch/Oesterreich/Foren/Visa-Papiere/kindergeld
o http://www.cafebabel.de/article/1637/polen-auf-dem-weg-nach-oben.html

Kommentare




 

Wir konnten helfen? Bitte klick 'Gefällt mir'

Ein 'Gefällt mir' kostet dich keine 2 Sekunden! Uns aber hilft es enorm, da wir bekannter werden.

Benutzt auch unser Forum zur Hausaufgabenhilfe!

!! AUFRUF !! Helft mit!!!

Wir wissen, dass ihr vermutlich nur hier seid, um "eure Hausaufgabe" zu finden. Doch bevor ihr wieder in die Weiten des Internets verschwindet, denkt darüber nach, ob ihr nicht auch einen Teil eures Wissens an Hausaufgabenweb spendet.

Ihr habt bestimmt irgendwelche Vorträge oder Hausaufgaben auf eurer Festplatte, die sinnlos vor sich hin vegetieren. Nichts geht schneller als durch unser Formular Hausaufgaben einzusenden!

Bitte investiert1-2 Minuten um allen Schülern Deutschlands einen Gefallen zu tun! Danke.