Antibiotika



  • Titel: Antibiotika
  • Autor: Karin Blume
  • Beschreibung: Ein Referat über Antibiotika. Enthält z.B. Informationen über Wirkspektrum, Produktion, Gewinnungsynthese uvm.
  • Download Link: Nicht vorhanden
  • Mit einem "Gefällt mir" oder "+1" unterstützt du diesen kostenlosen Service!
                        


Gewinnung von Antibiotika


Antibiotika können grundsätzlich auf verschiedene Arten gewonnen werden:
  • Produktion durch Mikroorganismen
  • Chemische Abwandlung der Naturstoff-Antibiotika
  • Chemische Synthese


Produktion durch Mikroorganismen


Viele Mikroorganismen wie Bakterien oder Pilze produzieren antimikrobiell wirksame Substanzen, um sich gegen andere Mikroorganismen durchzusetzen. Sie selbst sind gegen die von ihnen produzierten Stoffe unempfindlich ( resistent). Das verschafft ihnen einen klaren Überlebensvorteil.

Die antibiotikaproduzierenden Mikroorganismen werden im großen Maßstab gezüchtet und geerntet. Durch Aufreinigung werden dann aus ihnen die Antibiotika gewonnen.

Chemische Abwandlung der Naturstoff-Antibiotika


Teilweise werden die aus Mikroorganismen gewonnenen Produkte chemisch verändert, um ihre Wirksamkeit noch zu verbessern.

Chemische Synthese


Durch chemische Synthese wurden die ersten Antibiotika überhaupt hergestellt. Da die chemische Synthese weniger aufwändig und kostengünstiger ist als die Gewinnung aus Mikroorganismen, ist sie - wenn möglich - die bevorzugte Methode. Viele Antibiotika sind jedoch so komplex aufgebaut, dass sie nicht synthetisch hergestellt werden können, sondern aus Mikroorganismen gewonnen werden.

Wie wirken Antibiotika?


Antibiotika wirken gegen Bakterien. Sie hemmen deren Vermehrung oder töten sie ab. Antibiotika wirken gegen die Bakterienzellen, ohne die menschlichen Zellen empfindlich zu schädigen. Dabei werden grundlegende Unterschiede im Aufbau und Stoffwechsel der Zellen von Menschen und Bakterien ausgenutzt. Idealerweise existiert der Angriffspunkt der Antibiotika beim Menschen gar nicht.
Ein Beispiel hierfür ist der Angriff an der Zellwand der Bakterien (menschliche Zellen besitzen keine Zellwände).

Wirkspektrum


Jedes Antibiotikum hat sein eigenes Wirkspektrum. Das heißt, gegen manche Bakterien ist es wirksam, gegen andere nicht. Das liegt daran, dass Bakterien sehr unterschiedlich aufgebaut sein können und Unterschiede in ihrem Stoffwechsel haben können.

Man unterscheidet zwischen sogenannten Schmalspektrum- und Breitspektrum-Antibiotika.
Während die Schmalspektrum-Antibiotika nur gegen eine geringe Zahl von Bakterienarten wirken, sind die Breitspektrum-Antibiotika bei einer Vielzahl unterschiedlicher Keime wirksam. Ein gezielt gegen ein bestimmtes Bakterium eingesetztes Schmalspektrum-Antibiotikum kann ebenso wirksam sein wie ein Breitspektrum-Antibiotikum.

Wirkungsweise


Nach der Wirkungsweise der Antibiotika unterscheidet man zwei Gruppen:
-Bakterizide Wirkung: Das Antibiotikum tötet das Bakterium ab
-Bakteriostatische Wirkung: Das Antibiotikum hemmt die Vermehrung der Bakterien

Einige Antibiotika können Bakterien also nicht abtöten, sondern hemmen ihre Vermehrung. In beiden Fällen ist die „Mithilfe“ des Immunsystems nötig, um die Erreger komplett zu vernichten und die Krankheit auszuheilen.

Die Unterscheidung zwischen bakterizid und bakteriostatisch kann auch konzentrationsabhängig sein: Manche Antibiotika wirken in niedrigen Dosierungen bakteriostatisch, in hohen Dosierungen dagegen bakterizid.

Kommentare




 

Wir konnten helfen? Bitte klick 'Gefällt mir'

Ein 'Gefällt mir' kostet dich keine 2 Sekunden! Uns aber hilft es enorm, da wir bekannter werden.

Benutzt auch unser Forum zur Hausaufgabenhilfe!

!! AUFRUF !! Helft mit!!!

Wir wissen, dass ihr vermutlich nur hier seid, um "eure Hausaufgabe" zu finden. Doch bevor ihr wieder in die Weiten des Internets verschwindet, denkt darüber nach, ob ihr nicht auch einen Teil eures Wissens an Hausaufgabenweb spendet.

Ihr habt bestimmt irgendwelche Vorträge oder Hausaufgaben auf eurer Festplatte, die sinnlos vor sich hin vegetieren. Nichts geht schneller als durch unser Formular Hausaufgaben einzusenden!

Bitte investiert1-2 Minuten um allen Schülern Deutschlands einen Gefallen zu tun! Danke.