Protokoll
Die Osmose

Aufgabenstellung: Führe mit einer Kartoffel, durch hinzugeben verschieden konzentrierten Flüssigkeiten, eine Osmose durch.

Materialliste: 3 ca. gleichgroße 4-eckige Kartoffelstücke
3 Eprouvetten
Leitungswasser
Destilliertes Wasser
Kochsalzlösung (hochkonzentriert)
Präzisionswaage

Versuchsaufbau: Die Kartoffelstücke (ca. 5cm Länge, 0,5 cm Breite) wird in 3 Stücke geteilt. Jedes Stück wird nun gemessen. Länge, Breite und Gewicht sollte bei den Stücken annähernd gleichgroß sein und die Ergebnisse notiert werden. Nun füllt man in eine Erouvette Leitungswasser, in die zweite Eprouvette Destilliertes Wasser und in die dritte Eprouvette die Kochsalzlösung ein. Die Kartoffelstücke werden (in jede Eprouvette ein Stück) in die Flüssigkeiten eingelegt. Man sollte die Stücke einen Tag in der Flüssigkeit lassen.
Skizze:

Messdaten bei unseren Versuch:

Kartoffelstücke vor dem Versuch

Länge
Breite
Gewicht
Destilliertes Wasser
5cm
1cm
3,51g
Leitungswasser
5,3cm
0,8cm
4,39g
Kochsalzlösung
4,8cm
0,9cm
4,60g

Kartoffelstücke nach dem Versuch

Länge
Breite
Gewicht
Destilliertes Wasser
5,4cm
1,1cm
4,33g
Leitungswasser
5,6cm
1,1cm
5,35g
Kochsalzlösung
4,1cm
0,7cm
3,42g

Schlussfolgerung und Ergebnisdiskussion:
In der Kartoffel ist die Konzentration der Stärke höher als im Leitungs- und Destillierten Wasser. Das äußere der Kartoffel ist hypoton. Dadurch kommt es zum Konzentrationsausgleich aufgrund der Brownschen Teilchenbewegung. Die semi-permeable Membran lässt die Stärkemoleküle nicht nach außen diffundieren. Somit nimmt die Kartoffel das Wasser auf, bis es zum Konzentrationsausgleich kommt. Daher werden die Stücke größer.

Bei dem Kartoffelstück in der Salzlösung ist das Außenmedium zum Vergleich mit den anderen 2 Stücken hyperton. Dadurch wird den Kartoffelstück Wasser entzogen, dass wiederum ins Außenmedium diffundiert um die Konzentration auszugleichen. Das Kartoffelstück wird also kleiner.

biologisches Protokoll über die Osmose und den Versuch
Spread the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 − 6 =