Hier findet Ihr verschiedene Verzeichnisse im Internet, die Hausaufgabenweb unterstützen möchte.

Was versteht man unter einem Webverzeichnis?


Als Webverzeichnis, auch Webkatalog genannt, wird eine Sammlung von URLs von Webseiten bezeichnet. Diese sind meist übersichtlich nach Themen sortiert.

Es gibt verschiedene Arten von Webkatalogen. Da sind themenspezifische, die nur Websites zu einem bestimmten Thema sammeln und es gibt Webverzeichnisse, die für alle Websites offen sind. Man kann hier auch zwischen Verzeichnissen unterscheiden, die Einträge nur kommerziell oder gegen Backlinks aufnehmen (Eintragung gegen Geld) oder total kostenlos sind.
Alle Arten der Verzeichnisse sind hier zu finden.

Man versteht es zwar nicht im geläufigsten Sinne unter Verzeichnis, aber unter den Einträgen in der Navigation links sind auch Artikelverzeichnisse enthalten, wo man Artikel über seine Seite und andere Sachen einreichen kann.

Wozu brauche ich Webverzeichnisse?


Webkataloge sind von Hand geführt, darum haben sie zwar einen viel kleineren Bestand von Webseiten als Suchmaschinen, jedoch sind die Treffer meist darum auch von höherer Qualität. Trotzdem greifen immer weniger Menschen zur Suche im Internet mit Webkatalogen.

Webmaster brauchen diese Verzeichnisse dennoch, weil sie dadurch ihre Bekanntheit ihrer Website erhöhen können.
.
>

Verzeichnisse
Wissen verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Markiert in:                 
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest
0 Comments
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen