Unter ‘Industrielle Revolution’ versteht man die Periode der stürmischen Industrialisierung, die durch die Erfindung neuer Antriebstechniken und neuer Arbeitsmaschinen ausgelöst wurde. Diese ‘Ausweitung des industriellen Wirtschaftsbereichs’ brachte viele Veränderungen in der Gesellschaft, Technik und Wirtschaft:
Technische Fortschritte wie die Erfindung der Dampfmaschine und des mechanischen Webstuhls, die für effizientere und schnellere Arbeit sorgten, führten dazu, dass die Besitzer der Fabriken viel mehr Arbeiter für einen niedrigeren Lohn einstellen konnten und nun entstand eine neue, rechts- und besitzlose Arbeiterklasse, die Proletarier. Wegen des geringen Lohns konnten die arbeitenden Männer nicht mehr genug Geld verdienen um ihre Familien ernähren zu können und daraus folgte, dass die Frauen und Kinder auch arbeiten mussten. Weil die Besitzer der Fabriken einen möglichst großen Profit machen wollten, wurden die Arbeiter zu langen Arbeitstagen gezwungen und bekamen dafür nur wenig Geld. Dies zerstörte das Familienleben, ohne Geld und mit nur wenig Freizeit, war es fast unmöglich, ein richtiges Familienleben führen zu können. Aber auch die oberen Schichten der Gesellschaft veränderten sich durch die Industrielle Revolution. Bürger, Kaufleute und Handwerker gründeten Fabriken, um Geld zu verdienen und es entstand ein enormer Konkurrenzkampf. Kleine Firmen gingen unter und große Unternehmen wurden immer mächtiger. Die Industrialisierung teilte die Arbeitnehmer in zwei Gruppen: Angestellte, die die Verwaltung übernahmen, und Arbeiter (bzw. Proletarier), die die handwerkliche Arbeit machten.
Wirtschaftlich hat sich auch viel verändert. Die Fruchtwechselwirtschaft löste die Dreifelderwirtschaft ab und so konnte der Boden effizienter genutz werden. Daraus folgte, dass die Menschen aufs Land zogen, um leichter Geld verdienen zu können.
So ist zu sehen, dass die Industrielle Revolution das Leben der Menschen nachhaltig und umfassend veränderte.

Industrielle Revolution
Wissen verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest
0 Comments
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen