Propaganda allgemein



  • abgeleitet von lat. „propagare“ = ausdehnen

>

Propaganda NS

  • brachte Hitler erst an die Macht
  • er fungierte erst selbst, später „Ministerium für Propaganda und Volksaufklärung“, dessen Reichsminister Josef Goebbels ab 1933 war
  • in Reden wird besonders auf Gefühle eingegangen bzw. ausgenutzt; Verstand und Denken kommen darin nicht vor
  • der „einmalige Führer“ wird immer wieder herausgestellt
  • Hitler versprach das, was sich Leute damals wünschten bzw. hören wollten, ohne sich aber wirklich festzulegen
  • Juden wurden für alles verantwortlich gemacht, damit hatte Hitler seinen „Sündenbock“ gefunden
  • Ziel überhaupt: Moral des Gegners zu schwächen
  • besondere gelenkte Sprache
  • gab aber auch „Durchschauer“ der Propaganda, z.B. Kurt Tucholsky, den die Nazis fürchteten

Propaganda heute:

  • durch Internet Welt so vernetzt, dass Propaganda ganz und global wirken könnte, falls Krieg eintritt
  • fungiert vor allem im Nahen Osten, wo Westliche als Ungläubige, Dumme dargestellt werden, die es „zu bekämpfen gilt“ und danach käme man in das Paradies
Propaganda
Wissen verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Markiert in:             
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest
0 Comments
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen