Schema zu “So kommt der Mensch zur Sprache”

Entgegengesetztes Verhalten
Kinder (wollen nicht mitteilen, beeinflussen) Erwaschene (wollen mitteilen, beeinflussen)

-> egozentrische Sprache des Kindes
auf grund des monologischen Charakters

egozentrische Sprache –(enge Beziehung)– egozentrisches Denken

– Kind ist nicht in der Lage sich auf den Standpunkt seines Gesprächspartners
einzustellen
– keine Diskussion

Beispiel für egozentrisches Denken bei Kleinkindern:
Der Mond folgt mir um zu leuchten oder um auf mich aufzupassen.

autistische Denken 1-2 Jahre –> egozentrisches Denken 3-7Jahre –> realistisches Denken ab 8Jahre

So kommt der Mensch zur Sprache
Wissen verdoppelt sich, wenn man es teilt.
Markiert in:             
Abonnieren
Benachrichtigen von
guest
0 Comments
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen