Maria Stuart wurde 1542 als Tochter von Marie von Guise-Lothringen und dem schottischen König James V. am schottischen Königshof geboren und katholisch erzogen. Schon mit 16 Jahren heiratete sie den französischen Thronfolger, ein Jahr später wurde sie zur Königin von Frankreich gekrönt. Nachdem 1560 ihr Mann gestorben war, kehrte sie nach Schottland zurück, da es ihr das schwierige Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter Katharina von Medici unmöglich machte, in Frankreich zu bleiben. In Schottland heiratete sie Henry Darnley, einen hübschen, jedoch unreifen jungen Mann. Sie bekamen einen Sohn, den späteren Jakob VI. Die Ehe der beiden verlief jedoch alles andere als positiv und schon bald bereute Maria die Wahl ihres Bräutigams. Kurze Zeit nach der Hochzeit lernte sie Lord Bothwell kennen, dem Anführer einer Verschwörung gegen Darnley. Nachdem Darnley bei einer Explosion, die zweifellos von Lord Bothwell angestiftet wurde, ums Leben kam, heiratete ihn Maria, die von dem geplanten Anschlag auf ihren Mann wusste. 1567 wurde sie durch einen Aufstand zur Abdankung gezwungen. Ihr Sohn wurde König von Schottland und nach Elizabeths Tod auch König von England. Ein Jahr später floh Maria nach England, wo sie von Königin Elizabeth I. im Schloss Fotheringhay gefangen gehalten wird. 1587 wird Maria mit der Begründung, ein Attentat auf Elizabeth zu planen als erste gesalbte Königin überhaupt geköpft.
Elizabeth Tudor wurde 1533 in Greenwich als Tochter von Heinrich VIII. und Anna Boleyn geboren. Damit war sie ein „Bastard“, eine illegitime Tochter, da Anna Boleyn Heinrichs zweite Frau war. Aufgrund dieser Tatsache wurde Elizabeth protestantisch erzogen. Nach dem Tod ihrer Halbgeschwister Edward VI. und Mary I. wird Elizabeth 1558 mit 25 Jahren Königin von England. Sie sah Maria Stuart als ihre größte Feindin, da diese ein Anrecht auf den englischen Thron hatte und aus einer rechtmäßigen, katholisch anerkannten Ehe stammte. Sie ließ Maria nach einem Prozess wegen Hochverrats 1587 zum Tode verurteilen, ohne sie jemals gesehen zu haben. 1588 begann unter ihrer Regierung Englands Aufstieg zur Seemacht. Elizabeth starb am 24.März 1603 in Richmond.

Maria Stuart – Geschichtliche Hintergründe
Spread the love

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

two × five =