Protokoll – Photoeffekt



  • Titel: Protokoll – Photoeffekt
  • Autor: Mario T. (massa)
  • Beschreibung: Ein Protokoll zu einer Versuchsanordnung zum Photoeffekt für das Fach Physik
  • Download Link: Nicht vorhanden
  • Mit einem "Gefällt mir" oder "+1" unterstützt du diesen kostenlosen Service!
                        


Physik Protokoll – Photoeffekt

Geräte:

Elektroskop, Zinkplatte, Netzgerät, Kabel, Streichholz

Aufbau:

Eine abgeschmirgelte Zinkplatte wird auf ein Elektroskop gesteckt. Mit dem Netzgerät und einem Kabel wird der Rahmen geerdet und mit einem anderen Kabel wird das Elektroskop negativ bzw. positiv geladen.

Durchführung:

Hält man ein brennendes Streichholz mit einer Entfernung von etwa 2cm an die Zinkplatte, lässt sich erkennen, dass der Zeiger des Elektroskops in die Ursprungsstellung zurückgeht, egal ob es vorher negativ oder positiv geladen wurde.

Erklärung:

Für dieses Phänomen ist der äußere photoelektrische Effekt verantwortlich. Unoxidierte Metalloberflächen geben im negativ aufgeladenen Zustand Elektronen ab, wenn ihre Oberfläche mit Licht bestrahlt wird. Hierbei spielt die Wellenlänge bzw. Frequenz des Lichtes eine Rolle und nicht die Intensität (Energie pro Zeit).

Kommentare




 

Wir konnten helfen? Bitte klick 'Gefällt mir'

Ein 'Gefällt mir' kostet dich keine 2 Sekunden! Uns aber hilft es enorm, da wir bekannter werden.

Benutzt auch unser Forum zur Hausaufgabenhilfe!

!! AUFRUF !! Helft mit!!!

Wir wissen, dass ihr vermutlich nur hier seid, um "eure Hausaufgabe" zu finden. Doch bevor ihr wieder in die Weiten des Internets verschwindet, denkt darüber nach, ob ihr nicht auch einen Teil eures Wissens an Hausaufgabenweb spendet.

Ihr habt bestimmt irgendwelche Vorträge oder Hausaufgaben auf eurer Festplatte, die sinnlos vor sich hin vegetieren. Nichts geht schneller als durch unser Formular Hausaufgaben einzusenden!

Bitte investiert1-2 Minuten um allen Schülern Deutschlands einen Gefallen zu tun! Danke.