Viktor Frankl



  • Titel: Viktor Frankl
  • Autor: Yvonne Halms
  • Beschreibung: Eine Referat über den Lebenslauf / die Biographie von Viktor Frankl.
  • Download Link: Nicht vorhanden
  • Mit einem "Gefällt mir" oder "+1" unterstützt du diesen kostenlosen Service!
                        


Viktor Frankl
Leben Viktor Frankls
- 1905 – 1997
- Stammt aus jüdischer Beamtenfamilie
- Frühes Interesse an Psychologie
- Medizinstudium
- Persönlicher Kontakt zu Sigmund Freud (Psychoanalyse) und Alfred Adler (Individualpsychologie)
- Frankl stellt Sinnfrage in den Mittelpunkt  3. Wiener Schule der Psychotherapie: Logotherapie oder auch Existenzanalyse
- KZ-Aufenthalte im 2. Weltkrieg  Verlust der Familie
- „… trotzdem ja zum Leben sagen“  Verarbeitung der Erlebnisse im 2. Weltkrieg
- Meinung: nur Versöhnung ist ein sinnvoller Ausweg aus dem Holocaust und dem Weltkrieg
- 1992: Gründung des Viktor Frankl Instituts

Logotherapie/ Existenzanalyse
- international anerkannte Psychotherapierichtung
- 3 Grundgedanken:
-
 Freiheit des Willens:
 Mensch ist entscheidungs- und willensfreies Wesen
 Freiheit des Menschen ist der Gestaltungsfreiraum des eigenen Lebens im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten
 Geistige Person ist agierend und gestaltend ( aktiv)

 Wille zum Sinn:
 Suche nach Sinn als Grundmotivation für das Leben
 Keine Ausdrucksmöglichkeit des Willens  Sinn- und Wertlosigkeitsgefühle  z.B. Depressionen, Aggressionen

 Sinn im Leben:
 durch Willensfreiheit & Verantwortungsfähigkeit: Sinn jeder Situation erkennen & verwirklichen
 Sinnangebot situations- und personengebunden
- Techniken

 Paradoxe Intention:
 Überwindung von Angst- & Zwangsgedanken durch Selbstdistanzierung und Ironisierung

 Dereflexion:
 Verstärkung der Angstgefühle durch Aufmerksamkeit
 Also: Abziehen der Aufmerksamkeit
 Sokratischer Dialog:
 Gesprächsmethode mit Fragen & Gegenfragen
 Freiheiten und Gestaltungsmöglichkeiten

 Einstellungsmodulation:
 Einsicht der „falschen Ansichten und Einstellungen
 Neue eigene inividuelle Grundhaltungen entwickeln

Techniken basierend auf:
„Sinn muss gefunden werden, kann nicht gegeben werden“
Quellen: http://www.viktorfrankl.org/d/index.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor_Frankl

Kommentare




 

Wir konnten helfen? Bitte klick 'Gefällt mir'

Ein 'Gefällt mir' kostet dich keine 2 Sekunden! Uns aber hilft es enorm, da wir bekannter werden.

Benutzt auch unser Forum zur Hausaufgabenhilfe!

!! AUFRUF !! Helft mit!!!

Wir wissen, dass ihr vermutlich nur hier seid, um "eure Hausaufgabe" zu finden. Doch bevor ihr wieder in die Weiten des Internets verschwindet, denkt darüber nach, ob ihr nicht auch einen Teil eures Wissens an Hausaufgabenweb spendet.

Ihr habt bestimmt irgendwelche Vorträge oder Hausaufgaben auf eurer Festplatte, die sinnlos vor sich hin vegetieren. Nichts geht schneller als durch unser Formular Hausaufgaben einzusenden!

Bitte investiert1-2 Minuten um allen Schülern Deutschlands einen Gefallen zu tun! Danke.