Ode „An die Freude“



  • Titel: Ode „An die Freude“
  • Autor: anonym
  • Beschreibung: Ein Überblick zur Ode „An die Freude“ von Schiller. Inclusive Interpretation und Analyse.
  • Download Link: Nicht vorhanden
  • Mit einem "Gefällt mir" oder "+1" unterstützt du diesen kostenlosen Service!
                        


Hier findet ihr einieg Informationen zur Ode „An die Freude“ von Schiller

Allgemein:


  • 1785 entstanden
  • Verbildlicht das Ideal einer Gesellschaft von gleichberechtigten Menschen
  • Auf Bitte von Christian Gottfried Körner für eine Dresdner
  • Freimaurerloge geschrieben
  • Beethoven verwendete die Ode für den letzten Satz seiner 9. Sinfonie
  • Europäische Hymne (äußerst populär)


Analyse und Interpretation


  • Wechselspiel zwischen Sprecher und Chor
  • Reimform:
    Sprecher: ABABCDCD (Kreuzreim)
    Chor: ABBA (umarmender Reim)
  • Zweideutigkeiten
  • Umsturz/Revolution
  • Intelligenz, Weisheit und Gewissen haben hohen Stellenwert
  • Richtet sich an alles und jeden
  • Anspielung auf das Jüngste Gericht; Engel
  • Glaube an Gott
  • Erlösung


Kommentare




 

Ähnliche Seiten

Sturm und Drang, Klassik

Wir konnten helfen? Bitte klick 'Gefällt mir'

Ein 'Gefällt mir' kostet dich keine 2 Sekunden! Uns aber hilft es enorm, da wir bekannter werden.

Benutzt auch unser Forum zur Hausaufgabenhilfe!

!! AUFRUF !! Helft mit!!!

Wir wissen, dass ihr vermutlich nur hier seid, um "eure Hausaufgabe" zu finden. Doch bevor ihr wieder in die Weiten des Internets verschwindet, denkt darüber nach, ob ihr nicht auch einen Teil eures Wissens an Hausaufgabenweb spendet.

Ihr habt bestimmt irgendwelche Vorträge oder Hausaufgaben auf eurer Festplatte, die sinnlos vor sich hin vegetieren. Nichts geht schneller als durch unser Formular Hausaufgaben einzusenden!

Bitte investiert1-2 Minuten um allen Schülern Deutschlands einen Gefallen zu tun! Danke.